Daphne Songtexte - Karl Böhm


Daphne Albumcover

Daphne - Karl Böhm

Klicke einfach auf einen der folgenden Titel, um dir dir den entsprechenden Songtext anzeigen zu lassen oder drücke den Play Button, um dir einen Ausschnitt des jeweiligen Songs anzuhören:

Titel Anhören
Karl Böhm - Kleontes! Adrast! Wo bleibst Du? (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - O bleib, geliebter Tag! (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - Leukippos du? (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - Daphne! Mutter! Wir warten dein (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - Ei, so fliegt sie vorbei (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - Seid ihr um mich, ihr Hirten alle? (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - Ich grüsse Dich, weiser, erfahrener Fischer (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - Was führt dich her im niedern Gewande (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - Allüberall blühet Dionysos an des Flusses göttlichen Band (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - Furchtbare Schmach dem Gotte! (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - Ja, ich bekenne! Ich bin Leukippos! (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - Daphne - Gespielin - Unheilvolle Daphne! (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - Götter! Brüder im hohen Olympos (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - Ich komme grünende Brüder (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - An den Baum Daphne (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - O wie gerne blieb ich bei dir (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - Götter! Brüder im hohen Olympos! (Daphne) [Songtext anzeigen]
Karl Böhm - Wind - spiele mit mir (Daphne) [Songtext anzeigen]

Teilen

Zeige deinen Freunden, dass dir Daphne gefällt:

Andere Alben von Karl Böhm

Othello Albumcover
Othello
Karl Böhm
Elodokumente: Karl Böhm: Mozart / Beethoven / Weber Albumcover
Elodokumente: Karl Böhm: Mozart / Beethoven / Weber
Karl Böhm
Strauss: Elektra Albumcover
Strauss: Elektra
Karl Böhm
Karl Böhm - The Dresden Years, 1938-1940 Albumcover
Karl Böhm - The Dresden Years, 1938-1940
Karl Böhm
Richard Wagner: Tannhäuser Albumcover
Richard Wagner: Tannhäuser
Karl Böhm

Kommentare